ESKIMO CALLBOY

REHAB EUROPEAN TOUR 2019

Datum: Sa 14.12.2019

Beginn: 19:00

Tickets: Zum Shop

Veranstalter: sun*day entertainment

Einlass: 18 Uhr
Beginn: 19 Uhr

 

Vor nunmehr 9 Jahren begann der Wahnsinn in Castrop-Rauxel und hält bis heute an: Fette Riffs, hämmernde Beats und mitreißende Melodien! Der Hype um ESKIMO CALLBOY wächst immer weiter und begeistert die Fans weltweit!
ESKIMO CALLBOY (kurz EC), das sind Kevin Ratajczak (vocals), Sebastian „Sushi“ Biesler (vocals), Daniel Haniss (guitar), Pascal Schillo (guita), Daniel Klossek (bass) und David Friedrich (drums). Eins steht fest: Die sechs Jungs aus Castrop-Rauxel haben Bock mit Euch eine fette Party zu feiern!

 

Nach den Alben ‚Bury Me In Vegas‘ (2012), ‚We Are The Mess‘ (2014), Crystals‘ (2015) und dem aktuellen Werk ‚The Scene‘ (2017), sowie unzähligen Liveshows, seien es aus verkaufte Tourauftritte oder Festivalshows, wissen EC ganz genau, wo der Hammer hängt und wie sie die Fans zum Feiern bringen: mit einem geilen Sound, coolen Songs, Bier und Kornbrand!

 

In 2010 gegründet, hat sich der Kurs der Band seitdem nicht verändert: der Spaß an der Musik und der Spaß überhaupt stehen an erster Stelle und das zeigt die Band immer wieder, sei es live auf der Bühne oder auf Platte. Und obwohl seit der Bandgründung einige Erfolge gefeiert werden konnten, beispielsweise die Top-10-Platzierungen der letzten drei Alben (‚We Are The Mess‘ – Platz 8, ‚Crystals‘ – Platz 6, ‚The Scene‘ – Platz 6), der Gewinn des Metal Hammer Awards ‚Up & Coming‘ in 2013 oder unzählige ausverkaufte Shows, haben die Jungs von ESKIMO CALLBOY nichts an Ihrer Sympathie und Bodenständigkeit verloren.

 

Auch wenn man sich vielleicht schwertun mag, welchem Genre man die Musik von EC zuordnen soll – sei es Trance-Core oder Electronic-Core – ist das eigentlich auch gar nicht so wichtig. Es ist der Mix von verschiedenen stilistischen Einflüssen, der ESKIMO CALLBOY ausmacht und der dafür sorgt, dass die Band einzigartig ist und damit Fans auf der ganzen Welt überzeugt.

Egal ob in Japan, Russland, den USA, China oder sogar Südafrika. Wenn die sechs Jungs die Bühne betreten, ergibt sich immer das gleiche Bild vor der Bühne: bis zum Bersten gefüllte Hallen, mit Fans, die ausrasten, die Musik abfeiern und einfach Spaß haben.