LENA

ONLY LOVE TOUR 2019

Datum: So 16.06.2019

Beginn: 19:00

Tickets: 42,60 € Zum Shop

Veranstalter: Revue GmbH

Da sich der Albumprozess bei Lenas neuer Platte leider verlängert, musste die gesamte Tour 2018 von Februar erst auf Oktober/November verschoben werden, dann auf Juni 2019.

Alle Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, wieder zurückgegeben werden.
Eintrittskarten sind ab sofort wieder im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich!

 

Einlass ab 18 Uhr!

 

Mit dem Lied „Thank You“ erscheint heute die erste Single desneuen und damit inzwischen fünften Studioalbums „Only Love, L“, mit dem Lena imJuni 2019 auf große Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz geht. Tickets für die Konzerte sind ab sofort unter www.eventim.de sowie an allen autorisierten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Mit ihrer neuen Single „Thank You“ ist Lena dem Sound der Jetztzeit gleich mal einpaar Monate vorausgeeilt. Denn der Vorbote ihres fünften Studioalbums klingt schon im Herbst 2018 nach Sommer 2019 und setzt sich dabei selbstbewusst in die Tradition internationaler Welthits. Trotz des freundlichen Titels und mitreißenden Beats ist „Thank You“ eine Kampfansage an Menschen, die einen runtermachen, einem das Herz brechen oder schlichtweg „full of arrogance“ sind, wie es in einerLiedstrophe heißt. Lena empfiehlt: Aufstehen, weitermachen, die Wunden mit Stolz tragen und aus ihnen neue Kraft schöpfen. Der Refrain löst genau den Energieschubaus, den man dafür braucht: „Thank you for knocking me down / Cos these scars have just made me stronger / And your words, they don’t matter now / So thank you,thank you / For knocking me down.”

Dass Lena‘s Fans etwas länger auf ein neues, musikalisches Lebenszeichen wartenmussten, hatte diverse Gründe: „Ich wollte ein Album machen, das ich MEIN Album nennen konnte. Doch dafür musste ich erst einmal alles anhalten, um mich selbst einzuholen und wieder meine Mitte finden zu können. Ich musste für mich selbst beantworten, was und wohin ich möchte. Diese Zeit war wichtig und umso mehr freue ich mich, alles was entstanden ist, jetzt mit der Welt zu teilen.“ Auch wenn die Öffentlichkeit weniger als gewohnt von ihr mitbekommen hat, war Lena im letzten Jahr sehr fleißig. So wird Lena neben ihren eigenen Songs, auch als Synchronsprecherin bei der Kinoproduktion des Animationsfilms „Willkommen imWunder Park“ zu hören sein und bestätigte kürzlich die erneute Teilnahme als Jurorinbei „The Voice Kids“: „Ich freu mich mege mega doll. Sie haben mich gefragt, ob ich wieder Lust hätte und ich habe sofort ja gesagt. The Voice Kids ist einfach mein absolutes Baby und ich liebe es […] es gehört zu mir dazu und ich bin ganz ganz froh und dankbar, dass ich wieder am Start sein darf.“

 

Seit dem Eurovision Song Contest 2010 kennt jeder ihren Namen. Ihre Alben sind ein Garant für Gold- und Platinstatus und ihre Hits sind unter den Top 10 der deutschen Singlecharts nicht mehr wegzudenken: unser Fräuleinwunder Lena Meyer-Landrut.

Die in Hannover geboren und aufgewachsene Lena macht schon während der Schulzeit Ballett, Hip Hop, Show-Dance und Musik. Im Herbst 2009 bewirbt sich die damals 18-Jährige bei der Castingshow „Unser Star für Oslo“, dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2010. Sie gewinnt den Wettbewerb mit dem Lied „Satellite“, erhält einen Plattenvertrag bei Universal Music und vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest in Oslo. „Satellite“ schießt direkt auf Platz 1 der deutschen Single-Charts und Lena gewinnt für Deutschland Europas größten Musikwettbewerb. Im gleichen Jahr veröffentlicht sie ihr Debütalbum „My Cassette Player“, das ebenfalls sofort auf Platz 1 der deutschen Charts landet, leiht einer Meeresschildkröte im Film „Sammys Abenteuer“ ihre Stimme, trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Hannover ein und wird mit Preisen überhäuft: 2011 erhält Lena die „Goldene Kamera“, den „Echo“, den „Cometen“ und den „MTV Europe Music Award“. Im Februar des Jahres veröffentlicht Lena ihr zweites Studioalbum „Good News“, das es an die Spitze der deutschen Charts schafft und nach einer Woche Goldstatus erreicht. Im Mai tritt die quirlige Hannoveranerin erneut für Deutschland beim Eurovision Song Contest zur Titelverteidigung in Düsseldorf an und belegt mit dem vom Publikum gewählten Lied „Taken by a Stranger“ den 10. Platz.

2012 nimmt Meyer-Landrut ihr drittes Studioalbum innerhalb von drei Jahren auf. Die Single „Stardust“ erreicht Platz zwei der deutschen Charts, zudem werden die Single sowie das Album mit Gold ausgezeichnet. Bei der Echo-Verleihung 2013 wird der Videoclip zu „Stardust“ als Bestes Nationales Musikvideo ausgezeichnet. Im gleichen Jahr wird die mittlerweile 22-Jährige Markenbotschafterin für den französischen Kosmetikkonzern „L‘Oréal“. 2015 meldet sich Lena mit dem Erfolgs-Album „Crystal Sky“ zurück. Die Singleauskopplung „Wild and free“ bringt ihr eine Platzierung in den Top 10 der deutschen Singlecharts ein. Ein neues Album ist für 2017 angekündigt.

Aktuell ist Lena in der vierten Staffel der VOX-Musik-Event-Reihe „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ mit den Gastgebern „The BossHoss“ zu sehen.